Aktuelle Themen

Deutscher Digital Award 2017: 49 digitale Arbeiten ausgezeichnet

Veröffentlicht am: 28.04.2017

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat am gestrigen Abend zum dritten Mal den Deutschen Digital Award verliehen. Bei der Awardverleihung im „Motorwerk Berlin“ nahmen über 500 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Medien und kreative Köpfe aus der Digitalbranche teil. Jan Böhmermann führte die Gäste mit seinem unverwechselbaren Charme durch den Abend.

In 29 Kategorien wurden insgesamt 49 Projekte mit Edelmetall ausgezeichnet (5x Gold, 14x Silber, 30x Bronze). In diesem Jahr verlieh die Jury um Jurypräsident Mike John Otto (Philipp und Keuntje) erstmals Preise in den Kategorien Programmatic Creativity, Influencer Marketing und Digital Installations/Events (VR/AR). Die meisten Auszeichnungen des diesjährigen Deutschen Digital Awards nimmt Kolle Rebbe (1x Silber, 4x Bronze) mit nach Hause.

Im März hatte die mit 27 namhaften Digitalexperten besetzte Fachjury die Beiträge in einer zweitägigen Präsenzsitzung anhand eines ausgefeilten Bewertungssystems beurteilt und aus insgesamt 529 Einreichungen 72 für die Shortlist nominiert. Am gestrigen Abend wurden 49 Projekte mit dem begehrten Preis ausgezeichnet. Alle Medaillen-Gewinner sammeln wertvolle Kreativpunkte für das Digitale Kreativranking, das der BVDW gemeinsam mit den Medienpartnern HORIZONT und Werben & Verkaufen veröffentlicht.

Marco Zingler (denkwerk), Vizepräsident BVDW, über die Entwicklung des Deutschen Digital Award: „Wir gehen mit dem Deutschen Digital Award jetzt erfolgreich ins dritte Jahr und hatten dabei so viele Einreichungen wie noch nie. Das zeigt nicht nur, dass der Award in der Branche Fuß gefasst hat, sondern auch, was für ein großartiges kreatives Potenzial in der digitalen Wirtschaft steckt.“

Anke Herbener, Vorsitzende des Fachkreises Full-Service-Digitalagenturen, zu den Ergebnissen des gestrigen Abends: „Besonders freut es mich, dass wir von den 49 vergebenen Auszeichnungen auch Awards in unseren neuen Kategorien verleihen konnten. Die Branche entwickelt sich stetig weiter und das spiegelt sich auch beim Deutschen Digital Award wider.“

Fünf Projekte mit Gold ausgezeichnet
In den folgenden Kategorien vergab die Jury des Deutschen Digital Awards 2017 Goldmedaillen für herausragende Digitalarbeiten:

Digital Advertising Campaigns – Cross-Digital Campaign
#SANTACLARA CHRISTMAS FILM
Agentur: Überground GmbH
Kunde: LIDL Stiftung & Co. KG

Digital Live-Experience – Digital Installations/Events (VR/AR)
Monument der Freundschaft
Agentur: dirk&philip kommunikation / UFOMAMMOOT
Kunde: Mast-Jägermeister SE

Branded Content – Video-long-form (z.B. WebTV)
Bundeswehr: „Die Rekruten“ – Mit Branded Entertainment zum attraktiven Arbeitgeber
Agentur: castenow. communications GmbH / CROSSMEDIA GmbH
Kunde: Bundesministerium der Verteidigung

Websites (stationary and mobile) – User Experience / Usability
Greenpeace: Gestrandete Wale
Agentur: Kubikfoto GmbH
Kunde: Greenpeace e.V.

Social / Dialog – Social Media Auftritt
#weilwirdichlieben
Agentur: GUD.berlin
Kunde: Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) AöR

Award-Party bis in die späte Nacht
Nach Abschluss der von Jan Böhmermann moderierten Awardverleihung feierten die über 500 Teilnehmer ausgelassen bis in die späten Stunden. Gute Drinks und Street-Food aus Food Trucks sorgten in der Szene-Location „Motorwerk Berlin“ für das leibliche Wohl der Gäste, Live-DJ Phil Fuldner für eine ausgelassene Party.


BVDW vergibt „Trusted Agency“-Qualitätszertifikat an vier Agenturen

Veröffentlicht am: 02.05.2017

Der BVDW rezertifiziert in der zweiten Zertifizierungsrunde 2017 vier Full-Service-Digitalagenturen mit dem „Trusted Agency“-Qualitätszertifikat. Für das Gütesiegel konnten sich Agenturen bewerben, die im aktuellen Internetagentur-Ranking des BVDW aufgeführt sind. Die zertifizierten Unternehmen können ihre Auszeichnung ab sofort kommunizieren.

Das Leistungsspektrum der Full-Service-Digitalagenturen umfasst vor allem Kreation, Dienstleistung und Kundenbetreuung. Dementsprechend steht bei der Zertifizierung die qualitative Begleitung des Digitalisierungsprozesses durch Beratung, Kreation und technologische Entwicklung im Vordergrund. „Dieses Zertifikat steht für einen hohen Qualitätslevel sowie eine seriöse und kompetente Arbeitsweise“, erklärt BVDW-Vizepräsident Thorben Fasching (Open Reply). „Dadurch können potenzielle Auftraggeber bereits im Vorfeld eines Pitches oder eines Auswahl-Workshops eine Vorauswahl anhand objektiver Kriterien treffen, um den geeigneten Dienstleister zu wählen.“
In der aktuellen Zertifizierungsrunde hat der BVDW folgende Agenturen mit dem Qualitätszertifikat „Trusted Agency“ ausgezeichnet:

denkwerk GmbH
dotSource GmbH
TWT Interactive GmbH
UDG United Digital Group GmbH

Das Prüfungsgremium beurteilt die Bewerber und die Professionalität und Seriosität ihrer Arbeitsweise in einem dreistufigen Zertifizierungsprozess anhand von Arbeitsprozessen, der Kundenzufriedenheit sowie einer Agentur- und Case-Präsentation in einem Präsenztermin. Für das „Trusted Agency“-Siegel können sich sowohl Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder des BVDW quartalsweise innerhalb der offiziellen Fristen bewerben. Das alle drei Monate verliehene Qualitätszertifikat hat eine Gültigkeit von jeweils zwei Jahren.


 

Jetzt teilnehmen: Meldephase für Internetagentur-Ranking 2017 gestartet
Veröffentlicht am: 15.02.2017
Heute startet der BVDW die Meldephase für das Internetagentur-Ranking 2017. Zum inzwischen 18. Mal ermittelt der Digitalverband gemeinsam mit den Kooperationspartnern Hightext iBusiness, HORIZONT und Werben & Verkaufen eine Gesamtübersicht zur Entwicklung der Internetagentur-Landschaft in Deutschland.

Das Internetagentur-Ranking ist das Branchenbarometer für die deutschen Digitalagenturen und liefert eine neutrale Marktübersicht zu Honorarumsätzen, Mitarbeiterzahlen und Tätigkeitsfeldern von Agenturen mit dem Schwerpunkt Full-Service-Leistungen. Die Angaben der Full-Service-Digitalagenturen fließen in eine umfassende Auswertung ein, die mit Subrankings in den Kategorien Business Transformation, E-Commerce, Intranet, Kiosk, Marketing/Branding, Mobile, Online-Plattformen und Services/Information/Platforms detaillierte Auskünfte über eines der wichtigsten Segmente der digitalen Wertschöpfung gibt.

Die Daten für das Ranking werden jährlich per Fragebogen erhoben. Zusätzlich geben die Agenturen eine Ehrenerklärung über die Richtigkeit ihrer Angaben ab. Die Informationen der nach Honorarumsatz 50 größten Teilnehmer überprüft der BVDW zudem über Testate der Steuerberater/Wirtschaftsprüfer. Die Kennzahlen der übrigen Agenturen werden durch Stichproben verifiziert. Der Meldezeitraum endet am 17. März 2017.

Links
Weitere Informationen zum Internetagentur-Ranking 2017
Direkt zu Anmeldung


BVDW vergibt 74 Qualitätszertifikate
Veröffentlicht am: 27.01.2017

Der BVDW vergibt in der ersten Runde des Jahres 2017 insgesamt 74 Qualitätszertifikate an Agenturen aus den Bereichen Affiliate Marketing, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA) Social Media und Trusted Agency. Die zertifizierten Unternehmen können ihre Auszeichnung ab sofort durch das aktuelle Zertifikatslogo kommunizieren.

Jan Schweder (trafficmaxx) und Julia Schumacher (BVDW)

Auf dem BVDW-Neujahrsempfang am 26. Januar in Hamburg hat BVDW-Vizepräsident Thorben Fasching den in der aktuellen Zertifizierungsphase ausgezeichneten Agenturen die Zertifikate für 2017 persönlich überreicht: „Die BVDW-Qualitätszertifikate erfüllen innerhalb der Digitalen Wirtschaft eine unverzichtbare Funktion, indem sie mehr Transparenz im Markt schaffen und potenzielle Kunden bei der Wahl der geeigneten Dienstleister unterstützen“, unterstreicht er. „Sie bescheinigen ihren Trägern die Einhaltung branchenweiter Standards und eine professionelle Arbeitsweise.“

Sowohl Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder des BVDW können sich innerhalb der offiziellen Fristen bewerben. Die Qualitätszertifikate haben eine Gültigkeit bis zum Ende des laufenden Jahres – mit Ausnahme des „Trusted Agency“-Qualitätszertifikates, das zwei Jahre gültig ist. Um im Vergabeverfahren für die Qualitätszertifikate SEO, SEA und Affiliate Marketing berücksichtigt zu werden, ist die Unterzeichnung einer Selbstverpflichtung (Code of Conduct) zur Einhaltung definierter Kriterien und Bedingungen in der strategischen Beratung sowie Abwicklung von Kampagnen und Projekten obligatorisch.

Insgesamt hat der BVDW 74 Qualitätszertifikate vergeben. Die ausgezeichneten Agenturen sind auf der BVDW-Webseite in den jeweiligen Bereichen aufgeführt:

Zertifizierte Agenturen Affiliate Marketing
Zertifizierte Agenturen Social Media
Zertifizierte Agenturen Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Zertifizierte Agenturen Suchmaschinenwerbung (SEA)
Zertifizierte Agenturen Trusted Agency


Die Gewinner der Challenge 2016

Das Publikum hat seine Wahl getroffen und den Sieger des Challenge Award 2016 ausgewählt:

Challenge Award 2016

Elena Frieling und Mai-Trinh Nguyen von Havas Media überzeugten mit ihrer Plattform „BeHolod“ für eine neue und innovative Randstad-Welt. Diese vereint alle bisher existierenden Technologien. Der Bewerber bekommt auf der Plattform Jobs angezeigt, die zu seinen Qualifikationen und auch zu seiner Person passen. „BeHolod“ führt durch ihre Technologie Unternehmen und Bewerber perfekt zusammen – mit integriertem Bezahlsystem.

Team: Elena Frieling und Mai-Trinh Nguyen
Agentur: Havas Media

Die Beiden präsentierten ebenso wie das Team Sarah Kniewel und Daniel Johansson (DigitasLBi) ihre Ideen am 14. September 2016 beim großen Finale auf der dmexco. Per Live-Voting kürte das Publikum Frieling und Nguyen zum Sieger und schickt sie damit zu den Cannes Lions 2017!

Mehr Informationen zum Challenge Award gibt es unter: http://www.challenge-award.de/

 

Deutscher Digital Award 2016: 47 digitale Arbeiten mit Edelmetall ausgezeichnet
Veröffentlicht am: 29.04.2016
Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. am gestrigen Abend den zweiten Deutschen Digital Award verliehen. In 30 Kategorien wurden insgesamt 47 Projekte mit Edelmetall ausgezeichnet (8x Gold, 14x Silber, 25x Bronze). Die Jury um Jurypräsident Matthias Maurer (LA RED) zeichnete zudem die „Lufthansa Apple Watch App“ von der Agentur SapientNitro mit dem „Best Of“-Preis aus. Die erfolgreichste Agentur des diesjährigen Deutschen Digital Award ist Serviceplan/Plan.Net (3x Gold, 1x Silber, 2x Bronze). Im März hatte die mit 21 namhaften Digitalexperten besetzte Fachjury die Beiträge in einer Präsenzsitzung in Hamburg anhand eines ausgefeilten Bewertungssystems beurteilt und aus insgesamt 407 Einreichungen 69 für die Shortlist nominiert. Am gestrigen Abend wurden 47 Projekte mit Edelmetall und eine Arbeit von diesen mit der übergreifenden „Best Of“-Prämierung ausgezeichnet. Alle Medaillen- sowie der „Best Of“-Gewinner sammeln wertvolle Kreativpunkte für das Digitale Kreativranking, das der BVDW gemeinsam mit den Medienpartnern HORIZONT und Werben & Verkaufen veröffentlicht.


BVDW vergibt „Trusted Agency“-Qualitätszertifikat an zwei Agenturen
Veröffentlicht am: 29.04.2016
Der BVDW hat in der zweiten Zertifizierungsrunde 2016 zwei Full-Service-Digitalagenturen mit dem „Trusted Agency“-Qualitätszertifikat ausgezeichnet.
In der aktuellen Zertifizierungsrunde hat der BVDW folgende Agenturen mit dem Qualitätszertifikat „Trusted Agency“ ausgezeichnet:
die.interaktiven GmbH & Co. KG
von Affenfels GmbH


Internetagentur-Ranking: Deutsche Full-Service-Digitalagenturen wachsen um 18 Prozent
Veröffentlicht am: 25.04.2016
Was Wachstum der Full-Service-Digitalagenturen in Deutschland setzt sich weiter fort: Sowohl Honorarumsätze als auch die Anzahl der Beschäftigten und der durchschnittliche Pro-Kopf-Umsatz weisen hohe Wachstumsraten auf. Ausführliches Zahlenmaterial zum „Internetagentur-Ranking 2016“ des BVDW findet sich unter www.agenturranking.de.

Die Full-Service-Digitalagenturen erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015 Honorarumsätze von 1,432 Milliarden Euro – ein Plus von fast 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (1,218 Milliarden Euro). Top 10 Internetagentur-Ranking 2016: Plan.net bleibt an der Spitze´Die beiden ersten Plätze belegen weiterhin Plan.net und UDG United Digital Group. Darauf folgt team neusta, im Vorjahr noch auf Platz vier. Neu in den Top 10 sind Publicis Pixelpark (4), Reply – Digital Experience (5), mgm technology partners (7) und diva-e Digital Value Enterprise GmbH (8). SinnerSchrader AG (6), C3 Creative Code (9) und Content GmbH und Valtech (10) zählen wie auch 2014 zu den nach Umsatz zehn größten Full-Service-Digitalagenturen.


BVDW veröffentlicht Shortlist für Deutschen Digital Award: 67 Arbeiten im Finale
Veröffentlicht am: 22.03.2016
Die 21-köpfige Fachjury des Deutschen Digital Awards hat ihre Wahl getroffen: Von insgesamt 407 Einreichungen in neun Oberkategorien und 30 Unterkategorien haben es 67 auf die Shortlist geschafft und gehen damit im Rennen um Edelmetall ins Finale – es winkt die wichtigste Kreativauszeichnung der Digitalen Wirtschaft. Die vollständige Shortlist steht ab sofort unter deutscherdigitalaward.de/shortlist zur Verfügung.


Neue Punktematrix für BVDW-Kreativranking
Veröffentlicht am: 22.03.2016
Der BVDW überarbeitet die Punktematrix für sein digitales Kreativranking. Die neue Matrix gilt für die Kreativrankings 2016 und 2017.

Um der schnelllebigen Digitalbranche gerecht zu werden, wird die dem BVDW-Kreativranking zugrunde liegende Punktematrix alle zwei Jahre aktualisiert. In einem zweistufigen Verfahren werden die darin berücksichtigten Awards ausgewählt und bewertet. Zunächst erfolgt eine differenzierte Betrachtung und Basisbewertung sämtlicher aus Sicht der deutschen Digitalbranche relevanten Award-Veranstaltungen anhand eines Rasters mit fünf Kriterien.


Deutscher Digital Award: Preisverleihung mit Jan Böhmermann am 28. April in Berlin
Veröffentlicht am: 16.03.2016
Die Preisverleihung des zweiten Deutschen Digital Award findet am 28. April 2016 im Umspannwerk am Alexanderplatz in Berlin statt. Wie schon bei der Premiere im vergangenen Jahr moderiert Radio- und Fernsehmoderator Jan Böhmermann die Veranstaltung in der Szene-Location in Berlin Mitte. Der durch den BVDW verliehene Deutsche Digital Award zeichnet kreative Spitzenleistungen der Digitalbranche in ihrer gesamten Bandbreite aus.

Alle Infos zum Award sind unter www.deutscherdigitalaward.de verfügbar.


Deutscher Digital Award: Auch für 2016 über 400 Einreichungen – 21 renommierte Digitalexperten in der Fachjury
Veröffentlicht am: 03.03.2016
Auch im zweiten Jahr seines Bestehens erfreut sich der Deutsche Digital Award als wichtigste Auszeichnung der Digitalen Wirtschaft großer Beliebtheit: Bis Ablauf der Einreichungsfrist am 09. Februar gingen insgesamt 407 Beiträge in neun Hauptkategorien und 30 Unterkategorien beim Veranstalter, dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., ein. Die erneut hoch­karätig besetzte Fachjury mit 21 renommierten Digitalexperten aus Agenturen, Unternehmen und Medien, zu deren Präsidenten Matthias Maurer, Geschäftsführer LA RED GmbH, berufen wurde, wird die Einreichungen in den kommenden Wochen sichten und anhand eines ausgefeilten Bewertungs­systems beurteilen.

Alle Infos zu Jury und Verleihung sind unter www.deutscherdigitalaward.de verfügbar.


BVDW veröffentlicht Digitales Kreativranking 2015: Serviceplan/Plan.net, denkwerk und GREY Germany belegen die ersten Plätze
Veröffentlicht am: 22.02.2016
Der BVDW veröffentlicht heute gemeinsam mit den Medienpartnern HORIZONT und Werben & Verkaufen das Digitale Kreativranking 2015. Wie schon im Vorjahr, in dem das Ranking erstmals veröffentlicht wurde, belegen Serviceplan/ Plan.net den ersten Rang. Auf den Plätzen zwei und drei folgen denkwerk und GREY Germany, die im vergangenen Jahr nicht in den Top 10 vertreten waren. Das vollständige BVDW-Kreativranking steht ab sofort unter www.bvdw-kreativranking.de zum Abruf bereit.


“Trusted Agency”-Qualitätszertifikate: BVDW startet neue Zertifizierungsrunde für Full-Service-Digitalagenturen
Veröffentlicht am: 17.02.2016
Ab sofort können sich Full-Service-Digitalagenturen für das „Trusted-Agency-Qualitätszertifikat“ des BVDW bewerben. Die Frist endet am 10. März 2016.

Das Qualitätszertifikat ist ein vom Fachkreis Full-Service-Digitalagenturen im BVDW entwickeltes Qualitätssiegel, das Unternehmen Orientierung innerhalb der Branche bietet und Agenturen bescheinigt, dass ihre Arbeit professionellen Qualitätsmaßstäben gerecht wird. Für das Zertifikat können sich ausschließlich Full-Service-Digitalagenturen bewerben, die die zum Zeitpunkt der Bewerbung im zuletzt veröffentlichtem BVDW „Internetagentur-Ranking“ gelistet sind. Bewerben können sich sowohl Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder des BVDW. Das alle drei Monate verliehene „Trusted-Agency-Qualitätszertifikat“ wird quartalsweise vergeben und hat eine Gültigkeit von jeweils zwei Jahren.


Call for Action: BVDW gibt den Startschuss für das Internetagentur-Ranking 2016
Veröffentlicht am: 15.02.2016
Es ist wieder soweit: Der BVDW hat heute die Meldephase für das Internetagentur-Ranking 2016 eröffnet. Zum inzwischen 17. Mal ermittelt der BVDW gemeinsam mit den Kooperationspartnern Hightext iBusiness, HORIZONT und Werben & Verkaufen eine Gesamtübersicht zur Entwicklung der Internetagentur-Landschaft in Deutschland.

Die Teilnahme zum Internetagentur-Ranking 2016 ist ab sofort bis zum 18. März 2016 möglich.  Hier geht’s zum Tool.


BVDW vergibt „Trusted Agency“-Qualitätszertifikat an drei Full-Service-Digitalagenturen
Veröffentlicht am: 4.02.2016
Der BVDW hat in der ersten Zertifizierungsrunde 2016 drei Full-Service-Digitalagenturen mit dem „Trusted Agency“-Qualitätszertifikat ausgezeichnet. Für das Gütesiegel bewerben konnten sich Agenturen, die im aktuellen Internetagentur-Ranking des BVDW aufgeführt sind. Die zertifizierten Unternehmen können ihre Auszeichnung ab sofort mit einem neu entworfenen Logo kommunizieren.


Deutscher Digital Award: Drifters bis 9. Februar
Veröffentlicht am: 3.02.2016
Der BVDW ermöglicht die Teilnahme am Deutschen Digital Award auch nach Ende der offiziellen Einreichungsfrist (5. Februar) zu Drifters-Konditionen. Noch bis zum 9. Februar 2016 um 23.59 Uhr können Agenturen, Kreativköpfe und Unternehmen ihre besten digitalen Arbeiten unter www.deutscherdigitalaward.de einreichen. Eine Einreichung zwischen dem 6. und 9. Februar kostet 440 Euro plus Mehrwertsteuer.


Deutscher Digital Award: BVDW verlängert Einreichungsphase bis zum 5. Februar
Veröffentlicht am: 5.01.2016
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. verlängert die Einreichungsphase für den Deutschen Digital Award: Noch bis zum 5. Februar 2016 können Agenturen, Kreativköpfe und Unternehmen ihre besten digitalen Arbeiten unter www.deutscherdigitalaward.de einreichen. Gesucht werden die kreativen Spitzenleistungen der Digitalbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gewinner von Edelmetall profitieren von Kreativpunkten für das Digitale Kreativranking, das der BVDW gemeinsam mit den Medienpartnern HORIZONT und Werben & Verkaufen veröffentlicht.


Ausblick: Trends der Digitalen Wirtschaft 2016
Veröffentlicht am: 10.12.2015
Pünktlich zum Jahreswechsel gibt der BVDW einen Ausblick auf das kommende Jahr und veröffentlicht die Trends, die aus Sicht der Branchenvereinigung die Digitale Wirtschaft in 2016 entscheidend prägen werden. Im Fokus stehen neben einer immer größer werdenden Datenrelevanz der Wandel zum Internet der Services, die Automatisierung aller Segmente der digitalen Wertschöpfungskette, Connected Commerce und die durch das Wegfallen herkömmlicher Organisationsformen geprägte digitale Arbeitswelt.


Anke Herbener neue Vorsitzende des Fachkreises Full-Service-Digitalagenturen – Marco Zingler konzentriert sich auf seine Aufgaben im BVDW-Präsidium
Veröffentlicht am: 2.12.2015
In der Gremiensitzung am 1. Dezember 2015 in Köln wählten die Mitglieder des Fachkreises der Full-Service-Digitalagenturen Anke Herbener (DigitasLBi AG) als neue Vorsitzende. Der bisher amtierende Vorsitzende Marco Zingler (denkwerk GmbH), nun Vizepräsident des BVDW, hat sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Malte Hasse (A&B One Digital) wurde als stellvertretender Vorsitzender bestätigt, Stefan Mohr (Jung von Matt/next) wurde als Stellvertreter neu in den Vorsitz gewählt. Der gesamte Vorsitz wurde einstimmig gewählt.


Deutscher Digital Award 2016: Wichtigste Kreativ-Auszeichnung der Digitalbranche geht in die zweite Runde
Veröffentlicht am: 2.11.2015
Nach der erfolgreichen Premiere im Frühjahr 2015 geht der BVDW heute mit dem Deutschen Digital Award in die nächste Runde. Ab sofort können sich Werbe-, Design-, Internet- und Kommunikationsagenturen wie auch Werbungtreibende und Freiberufler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit digitalen Arbeiten, die dort in diesem Jahr erstmals veröffentlicht wurden, unter www.deutscherdigitalaward.de für die begehrten Award-Auszeichnungen bewerben. Die Einreichungsfrist für den Preis, der kreative Spitzenleistungen der Digitalbranche auszeichnet, läuft bis 15. Januar 2016; wer sich bis 04. Dezember bewirbt, profitiert von Early-Bird-Konditionen. Die Gewinner von Edelmetall erhalten wertvolle Kreativpunkte für das Digitale Kreativranking, das der BVDW gemeinsam mit den Medienpartnern HORIZONT und Werben & Verkaufen veröffentlicht.


dmexco – Seminar: Digitale Transformation am Point of Sale – „The next big thing“ in retail!
Veröffentlicht am: 5.10.2015
Hier gehts zum Video!
Die digitale Transformation bietet große Chancen am Point of Sale. Dort wo die größten Chancen im Handel liegen, nämlich bei integrierten Shopping-Erlebnissen durch die Verzahnung von Retail, Mobile, Social und E-Shop stehen wir vor spannenden Entwicklungen. Diese bieten nicht nur dem Kunden echte Mehrwerte, auch Unternehmen können hier neue Wachstumspotenziale erschließen. Erst wenn Retail- und Digital-Industrie es schaffen, noch enger und zielgerichteter zusammen zu arbeiten, um gemeinsame Ideen flächendeckend umzusetzen, wird das volle Potenzial der Digitalisierung am Point of Sale erreichbar. Digitale Services, die das Instore-Erlebnis als einen zentralen Bestandteil begreifen, werden das analoge Einkaufserlebnis revolutionieren.


Mehr Qualitätstransparenz für den Markt: BVDW läutet neue Zertifizierungsrunde für SEO, SEA, Affiliate Marketing, Social Media und Full-Service-Digitalagenturen ein
Veröffentlicht am: 1.10.2015
Der BVDW setzt seine Qualitäts- und Transparenzaktivitäten in den Bereichen Performance Marketing, Social Media und Full-Service-Digitalagenturen weiter fort. Ab sofort können sich Agenturen mit den Geschäftsfeldern Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA), Affiliate Marketing, Social Media (hier auch Dienstleister und erstmals auch Nicht-BVDW-Mitglieder) sowie Full-Service-Digitalagenturen für die jeweiligen Qualitätszertifikate des Verbandes bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis 23. Oktober.


Zum Vormerken: Neue Runde der BVDW-Qualitätszertifizierungen startet am 01. Oktober 2015
Veröffentlicht am: 21.09.2015
Die Qualitätszertifizierungen des BVDW gehen in eine neue Runde. Ab dem 01. Oktober 2015 können sich Agenturen mit den Geschäftsfeldern Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA), Social Media (hier auch Dienstleister) und Affiliate Marketing für die entsprechenden Qualitätszertifikate sowie Full-Service-Digitalagenturen für das Trusted Agency Qualitätszertifikat des BVDW bewerben. Die Social-Media-Qualitätszertifizierung steht dabei erstmals auch Nicht-BVDW-Mitgliedern offen.


Wearables als digitaler Einkaufsbegleiter: Idee vom individuellen Shopping-Assistenten beim stationären Einkauf gewinnt BVDW Challenge Award 2015
Veröffentlicht am: 16.09.2015
Marcel Fischer und Jonathan Muhr (DigitasLBi AG) sind die Preisträger des BVDW Challenge Award 2015. Im Finale in der großen Debate Hall auf der dmexco setzten sich die Young Professionals mit ihrer Vision vom perfekt verknüpften Shopping-Erlebnis der Zukunft gegen die Mitbewerber Simon Knittel und Tweer Fräck (hmmh multimediahaus AG) durch. Die Idee – Wearables als Hauptschnittstelle zwischen Marken, Produkten und dem Kunden – überzeugte die über 500 Messebesucher, die das Gewinnerteam per Live-Voting bestimmten. Ausgelobt und verliehen wurde der Preis von den BVDW-Fachkreisen Full-Service-Digitalagenturen und Online-Mediaagenturen (FOMA).


Finalisten des BVDW Challenge Award 2015 stehen fest
Veröffentlicht am: 09.09.2015
Die Finalistenteams des BVDW Challenge Award 2015 stehen fest: Marcel Fischer und Jonathan Muhr (DigitasLBi AG) sowie Simon Knittel und Tweer Fräck (hmmh multimediahaus AG) haben sich mit ihren Arbeiten gegen umfangreiche Konkurrenz durchgesetzt und wurden von der Jury des Challenge Award ins Finale gewählt. Am 16. September dürfen sie ihre Ideen zur digitalen Transformation des stationären Handels dem Fachpublikum der dmexco live in der Debate Hall präsentieren. Die Gewinner werden direkt im Anschluss per Live-Voting ermittelt.


BVDW zeichnet drei Full-Service-Digitalagenturen mit „Trusted Agency“-Qualitätszertifikat aus
Veröffentlicht am 25.08.2015
Der BVDW vergibt zum zweiten Mal in 2015 das Gütesiegel „Trusted Agency“. Insgesamt werden drei weitere Full-Service-Digitalagenturen ausgezeichnet: DMK E-Business GmbH, netz98 new media GmbH und sunzinet AG. Die zertifizierten Unternehmen können ihre Auszeichnung ab sofort mit dem neu entworfenen Logo kommunizieren.


Reminder: Die Einreichungsfrist für den BVDW Challenge Award 2015 endet am 31.08.2015
Veröffentlicht am 24.08.2015
Die Einreichungsfrist für die Challenge 2015 wird nicht verlängert und endet am Montag, den 31.08.2015, 00:00 Uhr. Die Aufgabenstellung des in diesem Jahr in Kooperation mit Media Markt durchgeführten Nachwuchswettbewerbs lautet: „Sag uns, wie der Media Markt Store 2020 aussehen wird und was das analoge Einkaufserlebnis revolutionieren wird. Was ist das Einzigartige und wie genau wird es dem Kunden präsentiert? Welche Endgeräte kommen zum Einsatz und treten an die Stelle altbekannter Gerätschaften? Welche Kanäle eröffnen neue Chancen?“


Digitale Transformation am Point Of Sale: BVDW Challenge Award 2015 sucht die besten Konzepte für das digital verknüpfte Einkaufserlebnis der Zukunft
Veröffentlicht am 27.07.2015
„Bridging Worlds“, das Leitmotiv der dmexco 2015, schlägt sich auch im diesjährigen BVDW Challenge Award nieder. Die Aufgabenstellung des in diesem Jahr in Kooperation mit Media Markt durchgeführten Nachwuchswettbewerbs lautet: „Sag uns, wie der Media Markt Store 2020 aussehen wird und was das analoge Einkaufserlebnis revolutionieren wird. Was ist das Einzigartige und wie genau wird es dem Kunden präsentiert? Welche Endgeräte kommen zum Einsatz und treten an die Stelle altbekannter Gerätschaften? Welche Kanäle eröffnen neue Chancen?“ Bis zum 31. August können Young Professionals aus Full-Service-, Werbe-, Media- oder Digitalagenturen ihre Konzepte einreichen. Die Finalisten des von den BVDW-Fachkreisen Full-Service-Digitalagenturen und Online-Mediaagenturen (FOMA) ausgelobten und verliehenen Preises präsentieren ihre Arbeiten am 16. September live in der Debate Hall auf der dmexco. Dem per Live-Voting gekürten Gewinner bzw. Gewinnerteam winkt der zweitägige Workshop „Digital Reboot“ an der Miami Ad School Europe in Hamburg.


Fachkreis Full-Service-Digitalagenturen veröffentlicht Infografik zum Trusted Agency Zertifikat
Veröffentlicht am 02.07.2015
Der Fachkreis Full-Service-Digitalagenturen im BVDW veröffentlicht eine Infografik zum Trusted Agency Qualitätszertifikat, um die Zusammenhänge und das Vergabeverfahren übersichtlich zu visualisieren.


CRM-Studie: Systematische Gewinnung von Daten weit verbreitet – gezielte Nutzung verbesserungswürdig
Veröffentlicht am 22.06.2015
Die Studie „Nutzung und Trends im Customer-Relationship-Management (CRM) deutscher Unternehmen“ des Fachkreises Full-Service-Digitalagenturen im BVDW zeigt, dass 93 Prozent der Unternehmen Kundeninformationen systematisch erfassen. Von diesen speichern 95 Prozent Kontaktdaten, 76 Prozent Käufe und Transaktionen, 55 Prozent die direkte Kommunikation mit Kunden (z.B. per Mail oder Telefon) und 14 Prozent die indirekte Kommunikation der Kunden, etwa im Social Web.
Zur Detaillauswertung


BVDW mit neuem Präsidium
Veröffentlicht am 16.06.2015
Die Mitglieder des BVDW haben auf ihrer heutigen, 25. Mitgliederversammlung turnusmäßig ein neues Präsidium gewählt. Neuer Präsident der Interessenvertretung der Digitalen Wirtschaft ist Matthias Wahl (OMS). Er folgt auf Matthias Ehrlich (ehrlich//strategies), der sich aus Unternehmensgründen nicht wieder zur Wahl stellte. Fachkreis Vorsitzender Marco Zingler wird Vizepräsident.


Fachkreis Full-Service-Digitalagenturen im BVDW veröffentlicht Detailergebnisse des Internetagentur-Rankings
Veröffentlicht am 20.05.2015
Der Fachkreis Full-Service-Digitalagenturen im BVDW veröffentlicht jetzt die Detailergebnisse zu Umsätzen, Entwicklungen und Trends des aktuellen Internetagentur-Rankings. Demnach machen die Kernbereiche der Full-Service-Digitalagenturen auch in 2014 den größten Umsatzanteil aus: die technische Umsetzung (30,3%), gefolgt von Beratung (19,4%) und Kreation (19,1%).
Aus den Detailergebnissen geht außerdem hervor, dass drei von vier Agenturen die digitale Transformation als das Kernthema der nächsten Jahre bewerten. Nach Einschätzung der Experten müssten Kommunikation, Marketing, Vertrieb und Service dahingehend verändert und neu ausgerichtet werden. Doch auch an der Infrastruktur müsse intensiver gearbeitet werden: Die Notwendigkeit des Breitbandausbaus sehen knapp dreiviertel der Internetagenturen.


BVDW verlängert Einreichungsfrist für Qualitätszertifizierung 2015
Veröffentlicht am 27.04.2015
Die Einreichungsfrist für die Qualitätszertifizierung 2015 wird vom 30. April auf den 8. Mai 2015 verlängert. Für die Qualitätszertifikate des BVDW können sich Agenturen mit den Geschäftsfeldern Suchmaschinenoptimierung (SEO), Suchmaschinenwerbung (SEA), Social Media (hier auch Dienstleister) und Affiliate Marketing bewerben.


Deutscher Digital Award 2015: Sechs Mal Gold, 14 Mal Silber und 19 Mal Bronze für die Digitalbranche
Veröffentlicht am 23.04.2015
Der BVDW hat am gestrigen Abend erstmals den Deutschen Digital Award verliehen. Bei der von Jan Böhmermann moderierten Awardverleihung im „Haubentaucher“ in Berlin, an der über 400 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Medien und der Digitalbranche teilnahmen, wurden 39 digitale Arbeiten aus 21 Kategorien mit Edelmetall prämiert: sechs mit Gold, 14 mit Silber und 19 mit Bronze. Die Jury um Jurypräsident Stefan Mohr, Geschäftsführer Jung von Matt/next GmbH, zeichnete zudem „GT RIDE – Viral Gaming für Kia“ von der Agentur LA RED als kategorienübergreifend herausragendste Arbeit des Deutschen Digital Awards 2015 mit dem „Best Of“-Preis aus. Der Sonderpreis der Jury wurde an MyTaxi vergeben. Die erfolgreichste Agentur des diesjährigen Deutschen Digital Awards ist LA RED („Best Of“, 1 Gold, 2 Silber). Nach der Verleihung feierten Gäste, Gewinner und Jury bis tief in die Nacht. Alle Gewinner finden Sie hier.


Deutsche Full-Service-Digitalagenturen schrauben Umsätze in 2014 auf über 1,2 Milliarden Euro
Veröffentlicht am 23.04.2015
Die deutschen Full-Service-Digitalagenturen erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2014 Honorarumsätze von über 1,2 Milliarden Euro (1,218 Milliarden Euro). Das entspricht einem Umsatzwachstum von 15,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Allein die nach Umsatz größten 50 der dieses Mal 231 meldenden Unternehmen setzten im vergangenen Jahr rund 861,5 Millionen Euro um (+16,4 Prozent). Dabei stieg auch die Anzahl der Arbeitsplätze in der Branche weiter an: So beschäftigten die Full-Service-Digitalagenturen in 2014 rund 12.800 festangestellte Mitarbeiter, was einem Anstieg von 14,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Deren Pro-Kopf-Umsatz lag durchschnittlich bei 85.219 Euro. Weitere Informationen und das ausführliche Zahlenmaterial zum „Internetagentur-Ranking 2015“ des BVDW stehen ab sofort unter www.agenturranking.de bereit.


Verleihung des Deutschen Digital Awards: Finales Ticketkontingent freigeschaltet
Veröffentlicht am 16.04.2015
Der Deutsche Digital Award befindet sich in der heißen Phase. Den Höhepunkt bildet die von Star-Satiriker Jan Böhmermann moderierte Awardverleihung am 23. April in Berlin, auf der die Gewinner mit Bronze, Silber und Gold ausgezeichnet werden.


Save the date: BVDW-Mitgliederversammlung und Netzpolitischer Abend am 16. Juni 2015 in Berlin
Veröffentlicht am 02.04.2015
BVDW-Mitglieder aufgepasst: Die Mitgliederversammlung im 20. Jubiläumsjahr des BVDW findet am 16. Juni im SOHO House in Berlin statt. Start der Veranstaltung ist um 13 Uhr. Auf dem Programm stehen unter anderem die turnusmäßigen Präsidiumswahlen. Alle BVDW-Mitglieder erhalten die offizielle Einladung und Agenda zur 25. Mitgliederversammlung sechs Wochen vorher.


Digitales Kreativranking 2014 des BVDW: Mit Plan.net, Pixelpark, KircherBurkhardt, LA RED, SYZYGY und Scholz & Volkmer sechs Digitalspezialisten in den Top 10 der erfolgreichsten Kreativagenturen
Veröffentlicht am 19.03.2015
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. veröffentlicht heute gemeinsam mit den Medienpartnern HORIZONT und werben & verkaufen erstmals das neue Digitale Kreativranking. Die ersten zehn Plätze belegen neben vier klassischen Kreativagenturen auch sechs Digitalspezialisten. Insgesamt schafft das explizit auf die deutsche Digitallandschaft ausgerichtete Ranking mit einem einzigartigen, vom Markt selbst festgelegten Verfahren, optimale Transparenz über die besten digitalen Kreativleistungen und -agenturen. Das vollständige BVDW-Kreativranking steht ab sofort online unter www.bvdw-kreativranking.de zum Abruf bereit.


BVDW veröffentlicht Shortlist für Deutschen Digital Award: 69 Einreichungen kämpfen um Edelmetall
Veröffentlicht am 12.03.2015
Die Jury des Deutschen Digital Awards hat ihre Wahl getroffen: Von insgesamt 445 digitalen Projekten und Kampagnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben es 69 auf die Shortlist geschafft. Die vollständige Liste steht ab sofort unter deutscherdigitalaward.de/shortlist zur Verfügung. Für die Finalisten geht es nun um nichts weniger als die wichtigste Kreativ-Auszeichnung der Digitalen Wirtschaft. Belohnt werden die Gewinner mit wertvollen Kreativpunkten für das neue digitale Kreativranking, das der BVDW in wenigen Tagen erstmals gemeinsam mit den Medienpartnern HORIZONT und werben & verkaufen veröffentlichen wird.


BVDW verlängert Anmeldephase für das Internetagentur-Ranking 2015
Veröffentlicht am 11.03.2015
Der BVDW hat die Anmeldungsphase für das Internetagentur-Ranking 2015 um eine Woche verlängert: Meldungen sind jetzt noch bis zum 20. März 2015 möglich.


BVDW zeichnet sieben Full-Service-Digitalagenturen mit „Trusted Agency“-Qualitätszertifikat aus
Veröffentlicht am 10.03.2015
Der BVDW vergibt den zweiten Teil seiner Qualitätszertifizierungen 2015. Mit dem Gütesiegel „Trusted Agency“ werden im ersten Quartal insgesamt sieben Full-Service-Digitalagenturen ausgezeichnet. Die zertifizierten Unternehmen können ihre Auszeichnung ab sofort mit einem neu entworfenen Logo kommunizieren.


Weitere News finden Sie im Newsarchiv des BVDW.