BVDW-Studien & -Statistiken

CRM-Studie: Systematische Gewinnung von Daten weit verbreitet – gezielte Nutzung verbesserungswürdig
Veröffentlicht am 22.06.2015
Die Studie „Nutzung und Trends im Customer-Relationship-Management (CRM) deutscher Unternehmen“ des Fachkreises Full-Service-Digitalagenturen im BVDW zeigt, dass 93 Prozent der Unternehmen Kundeninformationen systematisch erfassen. Von diesen speichern 95 Prozent Kontaktdaten, 76 Prozent Käufe und Transaktionen, 55 Prozent die direkte Kommunikation mit Kunden (z.B. per Mail oder Telefon) und 14 Prozent die indirekte Kommunikation der Kunden, etwa im Social Web.

BVDW Internetagentur-Ranking 2015: Ergebnisse Detailauswertung
Veröffentlicht am 19.05.2015
Die deutschen Full-Service-Digitalagenturen erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2014 Honorarumsätze von über 1,2 Milliarden Euro (1,218 Milliarden Euro). Das entspricht einem Umsatzwachstum von 15,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Allein die nach Umsatz größten 50 der dieses Mal 231 meldenden Unternehmen setzten im vergangenen Jahr rund 861,5 Millionen Euro um (+16,4 Prozent).

Internet bei Mediennutzung führend: Gemeinsame Studie von BVDW, IAB Österreich und IAB Schweiz erforscht erstmals digitale Nutzung in der DACH-Region
Veröffentlicht am 16.10.2014
Andere Länder – andere Sitten: Diese Lebensweisheit aus der realen Welt gilt im Internet nur bedingt, wie die neue Gemeinschafts-Studie des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., IAB Österreich und IAB Schweiz zur Digitalnutzung im deutschsprachigen Internetraum (Deutschland (D), Österreich (A) und Schweiz (CH)) zeigt.

BVDW-Umfrage: Digitale Wirtschaft bei Transformation klassischer Industrien im Lead
Veröffentlicht am 17.09.2014
Das BVDW Quick Survey zum Thema Digitalisierung wurde unter den Besuchern und Ausstellern der dmexco Messe 2014 durchgeführt (Face-to-face Interviews). Themenfelder: Connected Life, Industry 4.0, Erfolgsfaktor Daten und Digitalisierung, Programmatic Advertising

BVDW Trend in Prozent (TiP): Unternehmen sehen hohen Bedarf an webbasierten Anwendungen und Lösungen
Veröffentlicht am 28.04.2014
Die Unternehmen der Digitalen Wirtschaft sehen einen hohen Bedarf an webbasierten Anwendungen und Businesslösungen und erwarten entsprechend hohe Investitionen in den nächsten drei Jahren. Das geht aus der aktuellen Expertenbefragung „Trend in Prozent“ (TiP) des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hervor, an der im März und April 100 Digitalexperten teilgenommen haben. 80 Prozent der Befragten nutzen heute bereits webbasierte Anwendungen und Lösungen in ihren Unternehmen, fünf Prozent planen eine entsprechende Nutzung innerhalb der nächsten 24 Monate.

BVDW Trend in Prozent (TiP): Digitale Wirt-schaft blickt 2014 optimistisch entgegen
Veröffentlicht am 03.02.2014
Die Unternehmen der Digitalen Wirtschaft starten mit viel Optimismus in das Jahr 2014. Sowohl bei Umsatz als auch Beschäftigung wird ein neuerliches Wachstum geplant bzw. erwartet. Das geht aus der aktuellen Expertenumfrage „Trend in Prozent“ („TiP“) des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hervor, an der im Dezember über 100 Unternehmen der Digitalbranche teilgenommen haben.

BVDW Internetagentur-Ranking 2013: Ergebnisse Detailauswertung
Veröffentlicht am 31.10.2013
BVDW Detailergebnisse: Full-Service-Internetagenturen in Deutschland –
Umsätze, Entwicklungen und Trends

BVDW-Umfrage: 96 Prozent der Agenturen bestätigen hohe Bedeutung von Bewegtbild im digitalen Marketing
Veröffentlicht am 24.05.2012
Marketing und Geschäftsführung bleiben wichtigste Auftraggeber für deutsche Agenturen / Agenturen erwarten steigende Umsätze in 2012

 

Alle weiteren BVDW Studien finden Sie hier.